fbpx
Anzeige - Stadt Oppenheim

Ausgehen in Rhein-Selz

Es gibt, normalerweise, viele Veranstaltungen in Rhein-Selz, doch publiziert werden sie über unterschiedliche Medien: in Zeitungen und Zeitschriften, auf Flyern, online auf diversen Websites, durch Plakate oder Mundpropaganda. "Alles auf einen Blick in einem Kalender", das habe ich gesucht und nicht gefunden. Und so entstand die Idee, etwas Eigenes aufzubauen und nicht nur die Highlights, sondern auch die kleinen Veranstaltungen in Rhein-Selz die entsprechende Plattform zur Präsentation zu bieten. 2019 waren rund 1000 Veranstaltungen in den Kalender gelistet.

Der Terminkalender 2022 füllt sich langsam. Einige Termine sind schon eingetragen, andere sind noch in der Planung... und Corona wird bestimmt noch einiges durcheinander bringen. 

KalenderPfeilSobald die Termine bestätigt sind, werde ich sie nach und nach hier einpflegen. Es lohnt sich also regelmäßig reinzuschauen, damit wir bald wieder ausgehen können.
 
Übrigens: wusstet Ihr, dass Ihr den Veranstaltungskalender abonnieren könnt? Ihr könnt entweder alle Termine oder nur ausgewählte Kategorien abonnieren.
Einfach auf den kleinen Pfeil klicken und schon geht es los. Damit verpasst Ihr keine Veranstaltung. 
 
Kennt Ihr Veranstaltungen, die bald stattfinden werden? Schreibt mir eine Mail an damaris@rheinselzgehtaus.de.

Nierstein, Ku8 - Celtic Revival – Die irische Renaissance

Beschreibung

Literatur, Irisch Folk und moderne Kunst  bei „Kultur um 8"

Seit 2014 gestalten der bildende Künstler Eckhard Meier-Wölfle, die Autorin Johanna Stein und die Fritz-Vollrath-Band bei der Niersteiner Veranstaltungsreihe „Kultur um 8" einen irischen Abend. Jedes Jahr wird ein neues Thema beleuchtet, Lesung und Musik sind thematisch aufeinander abgestimmt und werden im Wechsel vorgetragen.

Diesmal  steht die „Irische Renaissance" im Vordergrund. Die ist nicht mit der des europäischen Festlandes zu verwechseln, sondern meint die Zeit um das Ende des 19. Jahrhunderts, die in Deutschland als „Jugendstil" bezeichnet wird. Die damalige geistige Erneuerung war für Irland sehr bedeutend und wirkt bis heute. So kam es zu einer kulturellen Blüte von bemerkenswertem Ausmaß. Die Iren suchten ihre nationale Identität in den Kulturleistungen der Vergangenheit, die sie als keltisch verstanden. Deshalb wird die kulturelle Bewegung auch Celtic Revival genannt. Sie hatte erheblichen Einfluss auf die Kunststile in Europa. Die irische Musikszene schöpft bis heute aus diesen Quellen, Feen und Kobolde erwachten zu neuem Leben und sind noch immer Wahrzeichen der grünen Insel.

Kultur um 8 in Nierstein: Celtic Revival – Irischer Abend mit Folk-Musik, Kunst und Literatur. Dienstag, 21. Juni, 20 Uhr, Atelier „Meier-Wölfle", Ringstraße 2. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Reservierung per Email erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sollte das Interesse besonders groß sein, wird die Veranstaltung am Freitag, 24.Juni, 20 Uhr, wiederholt. Der Eintritt ist frei – Spenden erbeten. Es gelten die jeweilig aktuellen Coronabestimmungen.

Banner_Fête-de-la-musique.jpg

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.