fbpx

Ausgehen in Rhein-Selz

Es gibt, normalerweise, viele Veranstaltungen  in Rhein-Selz, doch publiziert werden sie über unterschiedliche Medien: in Zeitungen und Zeitschriften, auf Flyern, online auf diversen Websites, durch Plakate oder Mundpropaganda. "Alles auf einen Blick in einem Kalender", das habe ich gesucht und nicht gefunden. Und so entstand die Idee, etwas Eigenes aufzubauen und nicht nur die Highlights, sondern auch die kleinen Veranstaltungen in Rhein-Selz die entsprechende Plattform zur Präsentation zu bieten. 2019 waren rund 1000 Veranstaltungen in den Kalender gelistet.

Der Terminkalender 2021 ist noch ziemlich leer. Einige Termine sind schon eingetragen, andere sind noch in der Planung... und Corona  wird bestimmt noch einiges durcheinander bringen. 

KalenderPfeilSobald die Termine bestätigt sind, werde ich sie nach und nach hier einpflegen. Es lohnt sich also regelmäßig reinzuschauen, damit wir bald wieder ausgehen können.
 
Übrigens: wusstet Ihr, dass Ihr den Veranstaltungskalender abonnieren könnt? Ihr könnt entweder alle Termine oder nur ausgewählte Kategorien abonnieren.
Einfach auf den kleinen Pfeil klicken und schon geht es los. Damit verpasst Ihr keine Veranstaltung. 
 
Kennt Ihr  Veranstaltungen, die bald stattfinden werden? Schreibt mir eine Mail an damaris@rheinselzgehtaus.de.

ABGESAGT!!! Schwabsburg, … kein Raum in der Herberge - Weihnachtliches Benefizevent für Armut und Gesundheit in Mainz

Beschreibung

Das Benefizevent muss leider coronabedingt abgesagt werden.

 

Am 21.12.2021 um 18 Uhr veranstaltet Kultur um 8 eine weihnachtszeitliche Lesung in der ev. Kirche Schwabsburg

Mitwirkende:
Prof. Dr. Gerhard Trabert, Armut und Gesundheit
Pfarrer i.R. Hans Bühler
Filmschauspielerin Lea Freund
Posaunenchor Schwabsburg
Eva Busching (Autorin)

Im Mittelpunkt steht eine Lesung über einen Heiligabend in einer Obdachlosenküche, in der ich selbst 3 Jahre lang ehrenamtlich 1 x pro Woche bedient habe – hier geht es um die sehr spezielle Ethik der Obdachlosen in der Nähe der Reeperbahn in Hamburg. Außerdem ein längeres etwas anderes Weihnachtsgedicht.

Beides wird gelesen von der jungen Schauspielerin Lea Freund (bekannt als Hauptdarstellerin in „Zwischen uns die Mauer“, Zürich-Krimi „Borchert und der Tote im Bodensee“ mit Christian Kohlund, in der Arztserie „In aller Freundschaft“, „Ballouz“, einem neuen Usedom-Krimi und vielen mehr). Lea Freund spendet ihr Honorar für Armut und Gesundheit.

Vor dieser Lesung wird der Pfarrer i.R. Hans Bühler sprechen und einen weiten Bogen vom Heiligabend im Obdachlosenheim bis hin zur Geburt Jesu in der Krippe ziehen.

Anschließend wird ein Vertreter von Armut und Gesundheit über die Arbeit dieser Hilfsorganisation sprechen und den Spendenzweck, der passenderweise lautet: Schlafsackaktion für Obdachlose in Mainz und Umgebung.

Den festlichen Rahmen für die Veranstaltung bildet der Posaunenchor Schwabsburg mit besinnlichen und fröhlichen Weihnachtsliedern zu Beginn und am Ende der Lesung.

Die Veranstaltung findet unter Berücksichtigung der Hygieneregeln in der Kirche statt und dauert etwa 2 Stunden.

Bitte unbedingt anmelden bei: Hedwig Rosenkranz Hauptstr. 1E, 55283 Nierstein, 06133 59464 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

top